Johannes Ludwig

english
johannes ludwig

Supervision

Ich biete regelmäßig Supervision (Fall-, Einzel- und Teamsupervision) an, hauptsächlich im Gruppensetting. Weitere Informationen dazu finden Sie bei „Termine“ oder bei „Methodik“.

Therapie und Aufstellungen

Mein therapeutischer Ansatz basiert auf den Grundlagen der humanistischen Psychologie, den ich mit traumatherapeutischen und psychodynamischen Prinzipien verbinde. Auf diesem theoretischen Hintergrund biete ich auch Aufstellungen an (Anliegenmethode).

Yoga

Ich unterrichte klassisches, acht-stufiges Yoga nach Patañjali. Neben āsanas (Körperhaltungen) wird dabei der Arbeit mit dem Atem, dem Körper und unserem Bewusstsein eine mindestens genauso große Bedeutung beigemessen.

Achtsamkeitsarbeit

Die Achtsamkeitsarbeit nach Thich Nhat Hanh hilft uns, ein bewussteres Leben zu führen und zu einem tiefen Kontakt zwischen uns, unserem Körper und unseren Mitmenschen zu gelangen. Sie ergänzt sich sehr gut mit Yoga und therapeutischer Arbeit.

mehr zur Methodik...

Persönlich

In meiner Jugend plante ich eigentlich, ein Modelabel zu gründen und Musiker zu werden. Dafür stellte ich mir an der Universität Wien und der Universität für Angewandte Kunst ein eigenes Curriculum für einen individuellen Bachelorstudiengang zusammen, welchen ich an über sieben verschiedenen Fakultäten studierte.
Als mir jedoch die Bedeutung (un)bewusster Dynamiken und psychologischer Zusammenhänge immer deutlicher vor Augen geführt wurde, veränderte sich mein Fokus und ich begann im Jahr 2009 mein Master-Studium am Unit for Peace Studies and Conflict Transformation der Universität Innsbruck mit Schwerpunkt humanistischer Psychologie. Im Anschluss verbrachte ich einige Zeit in Indien, wo ich bei meinem Yogalehrers Srikumar im Süden Indiens lebte und Yoga lernte. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland schloss ich eine dreijährige Yoga-Therapie Ausbildung bei Sriram sowie eine Ausbildung im traumatherapeutischen Bereich (Aufstellungen des Anliegens) ab. Um meine neu gewonnenen Erkenntnisse produktiv zu bündeln und um an der Weiterentwicklung therapeutischer Methoden zu arbeiten, gründete ich eine eigene Forschungsgruppe und setzte meine Forschung am Lehrstuhl für Angewandte Bewusstseinswissenschaften an der Abteilung für Psychosomatische Medizin am Universitätsklinikum Regensburg fort.
Um weiterhin möglichst frei an meinen Projekten arbeiten zu können, gewann jedoch meine selbstständige Arbeit im Laufe der Zeit immer mehr an Bedeutung. Ich absolvierte ich die Ausbildung zum Supervisor am Institut für Psychotherapie und Supervision in München und arbeite heute hauptsächlich in meiner Tätigkeit als Supervisor, Therapeut und Yogalehrer in München.
Verheiratet bin ich mit der Psychologin Nora Wiltsche.

Termine

Supervisionsseminare

In der Arbeit mit Menschen treffen wir immer wieder auf Situationen, die uns herausfordern können. Nicht immer ist es möglich, dabei klar zu bleiben und entsprechend klare Entscheidungen zu treffen.
Supervision hilft uns, Beziehungsdynamiken zu reflektieren, eigene Verstrickungen zu erkennen und die eigene Rolle in der TherapeutIn-KlientIn Beziehung aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.
Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen in therapeutischen und beratenden Berufen, wie PsyhotherapeutInnen, SozialpädagogInnen oder LehrerInnen, genauso aber auch an UnternehmerInnen oder Selbstständige, die einen bestimmten Fall oder allgemein die Beziehungsdynamiken in ihrem Team näher betrachten wollen.

Zur Methode: Ich arbeite in diesem Seminar hauptsächlich mit der Aufstellungsmethode, die sich für die Supervision bereits gut bewährt hat. Alternativ kann je nach Wunsch und Falldynamik genauso mit anderen Methoden gearbeitet werden.
Die Teilnahme ist sowohl als FalleinbringerIn als auch als TeilnehmerIn möglich.

Die nächsten Termine: 14.9.21, 26.10.21, 14.12.21, 25.1.22 und 15.3.22 ab 9.00h
Seminarort: Amalienstraße 71, 80799 München

Für eine Anmeldung oder bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte unter: welcome@johannesludwig.net

Yoga Gruppe in München

Die Yoga Gruppe findet wieder Mittwochs um 20h in München, Amalienstraße 41 statt.

Kosten: 10-er Karte 140€, Einzelticket 16€
Teilnahme bitte nur nach Anmeldung. Bei Fernbleiben oder einer Absage innerhalb von 24 Stunden vor Stundenbeginn wird die reguläre Kursgebühr verrechnet.

Schreiben Sie mir bei Interesse gerne unter: welcome@johannesludwig.net

Frühere Termine

Adresse Supervision und Therapie:

Amalienstraße 71 (Mittelgebäude)
80799 München / Maxvorstadt

Adresse Yoga:

Yogastudio Ahimsa
Amalienstraße 41 (Innenhof)
80799 München / Maxvorstadt

Telefon:
0049 (0) 1575 13 089 41
Mail:
welcome@johannesludwig.net
IMPRESSUM

Instagram