Supervision / Yoga / Aufstellungen

Johannes Ludwig

english
johannes ludwig

Supervision

Je nach Art der Supervision arbeite ich mit verschiedenen Methoden.
In der Fallsupervision biete ich hauptsächlich die Arbeit mit der Aufstellungsmethode an, welche sich dafür bereits gut bewährt hat.
In der Team-, Einzel- oder Leitungssupervision gibt meist die (Organisations-) Struktur selbst Hinweise, welche Techniken oder Vorgehensweisen für die jeweilige Situation am besten geeignet sein können. Dabei können neben dialogischen Verfahren Methoden aus der elicitiven Konflikttransformation angewandt werden (z.B. gewaltfreie Kommunikation, themenzentrierte Interaktion oder gestalttheraputische Verfahren).
Kontaktieren Sie mich am besten einfach bezüglich Ihres Anliegens, dann können wir gerne gemeinsam überlegen, welche Herangehensweise für Sie oder Ihr Team am besten geeignet ist.

Yoga

Im ursprünglichen Yoga geht es um mehr, als nur körperliches Üben. Yoga beschreibt einen inneren Zustand, in dem wir zu einer tiefen Einheit zwischen Körper und Bewusstsein gelangen. Ebenso ist es im Yoga zentral, wie wir uns mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen verbinden. Dieses ganzheitliche Verständnis von Yoga gebe ich in meinem Yoga Unterricht in München weiter.

Termine:
Gruppenunterricht: entfällt ab 2.11.20 aufgrund der momentanen Situation
Kurze Anmeldung an: welcome@johannesludwig.net
Einzelunterricht nach Absprache (siehe Praxis)

Aufstellungen

Das Aufstellungsverfahren ist eine wunderbare Methode, um Klarheit über innere Muster oder Beziehungen zu erlangen oder sich aus generationenübergreifenden Verstrickungen zu lösen. Mit der Anliegen-Methode richte ich mich nach dem Anliegen des/der KlientIn und arbeite dabei Schritt für Schritt, immer nach der Geschwindigkeit der jeweiligen Person. Ebenso biete ich eine Nachbetreuung an, um die neuen Erkenntnisse aus einer Sitzung zu reflektieren und zu integrieren.

Termine:
nach Vereinbarung, auch am Wochenende möglich, im Yogaraum Ahimsa, Amalienstraße 41, München Maxvorstadt
Termine unter: welcome@johannesludwig.net

mehr...

Persönlich

Eigentlich wollte ich in meiner Jugend ein Modelabel gründen und Musiker werden. Aber je mehr ich mit der Psychologie oder verschiedenen Theorien über das menschliche Bewusstsein in Kontakt kam, desto mehr veränderte sich mein Fokus. So verbrachte ich nach meinem Masterstudium am Unit for Peace Studies and Conflict Transformation der Universität Innsbruck einige Zeit in Indien, wo ich in der Familie meines Yogalehrers Srikumar im Süden Indiens lebte und Yoga lernte. Daraufhin schloss ich eine dreijährige Yoga-Therapie Ausbildung bei Sriram, einem hervorragenden Interpreten der indischen Yogaphilosophie, in München ab.
Um mein Wissen im psychotherapeutischen Bereich zu erweitern, absolvierte ich zusätzlich eine Ausbildung im traumatherapeutischen Bereich (Aufstellungen des Anliegens) bei Prof. Dr. Franz Ruppert. Durch diese neuen Einsichten in Trauma- und Bindungsmechanismen konnte ich nicht nur einige blinde Flecken in mir selbst, sondern auch allgemein die Ursachen von psychischem Leiden viel besser verstehen.
Um schlussendlich diese Erkenntnisse produktiv zu bündeln und an der Weiterentwicklung therapeutischer Methoden zu arbeiten, gründete ich eine eigene kleine Forschungsgruppe (Consciousness Research Group) und setzte meine Forschung am Lehrstuhl für Angewandte Bewusstseinswissenschaften an der Abteilung für Psychosomatik am Universitätsklinikum Regensburg fort. Darüber hinaus absolvierte ich die Ausbildung zum Supervisor am Institut für Psychotherapie und Supervision unter Leitung von Prof. Dr. Willi Butollo in München.
Um weiterhin möglichst frei an meinen Projekten arbeiten zu können, gewann meine selbstständige Arbeit im Laufe der Zeit immer mehr an Bedeutung. Ich arbeite heute hauptsächlich mit Yoga, Aufstellungen und in meiner Tätigkeit als Supervisor in München, wo ich regelmäßig verschiedene Seminare und Kurse in Gruppen- und Einzelsettings anbiete. Verheiratet bin ich mit der Psychologin Nora Wiltsche.

Termine

Supervisionsseminare für Menschen in sozialen und beratenden Berufen (TherapeutInnen, BeraterInnen, etc.)

In diesen regelmäßig stattfindenden Seminaren arbeiten wir mit Hilfe der Aufstellungsmethode an Klienten- und Arbeitsbeziehungen, sowie allgemein an eigenen, berufsbezogenen Themen. Es hat sich eine sympathische Gruppe etabliert, bei der es ebenso Raum für Austausch und gegenseitiges Kennenlernen gibt. Die Teilnahme ist sowohl als Falleinbringerin, als auch als Teilnehmerin/StellvertreterIn möglich.

Seminarkosten: Als Falleinbringerin entstehen die Kosten einer Einzelstunde (siehe) Informationen zu Kosten und Bezahlung),
Als TeilnehmerIn: 30€
Die nächsten Termine: 15.6.2021 ab 10.00h
Seminarort: Amalienstraße 71, 80799 München

Die Seminare finden in Kooperation mit der Praxis Wiltsche und Maier für Beratung und Coaching statt www.wiltscheundmaier.de.
Für eine Anmeldung und wenn Sie regelmäßig über die laufenden Termine informiert werden wollen, kontaktieren Sie gerne: welcome@johannesludwig.net

Yoga Gruppe in München

Die Yoga Gruppe muss aufgrund der momentanen Situation leider entfallen und ich kann nur Yoga im Einzelunterricht anbieten.

Schreiben Sie mir bei Interesse unter: welcome@johannesludwig.net

Weitere News

Adresse:
Yogastudio Ahimsa
Amalienstraße 41 (Innenhof)
80799 München / Maxvorstadt
U-Bahn Haltestelle Universität (U3/U6)
Tram Bahn Haltestelle Schellingstraße (27/28)

Telefon:
0049 (0) 1575 13 089 41
Mail:
welcome@johannesludwig.net
IMPRESSUM

Instagram